Bücher und Werke

 

 

MUT ZUR ERZIEHUNG

Gustav Hoffmann und Peter-Alexander Möller

Ratgeber Familie – Essay

ISBN 978-3-735-78756-9

März 2014

 

 

 

MUT ZUR ERZIEHUNG – Starke Kinder brauchen starke Eltern

 

Keine elterliche Erziehung auszuüben, weil sie dem Staat überlassen ist, ist unnatürlich und daher falsch. Wenn dem so ist, gibt es zwei Thesen, die an den Anfang handlungspraktischer Überlegungen gehören …

 

Mehr zu diesem Buch

 

 

 

Buchreihe: Medizinische Ethik im 21. Jahrhundert – Zur Anthropotechnik der Menschlichkeit  | Reader, Bd. 1–3

 

Peter-Alexander Möller (Hrsg.)

 

Peter Lang | Europäischer Verlag der Wissenschaften. Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien

 

 

 

Heilkunst, Ethos und die Evidenz der Basis

Medizinethischer Reader, Bd. 3

ISBN 978-3-631-50071-2 br. (Softcover)

November 2002

 

 

 

Das Buch ist eine diskursive Aufarbeitung wie «Ethik» dabei helfen kann, das Problem zu lösen, welches sich der Medizin im 21. Jahrhundert stellt: eine am Menschen orientierte Technik mit den Grundfragen menschlichen Seins in praktikabler Weise zu verbinden …

 

Mehr zu diesem Buch

 

Die Kunst des Alterns

Medizinethischer Reader, Bd. 2

ISBN 978-3-631-38699-6 br. (Softcover)

Oktober 2001

 

 

 

 

Das Buch ist eine diskursive Aufarbeitung wie «Ethik» dabei helfen kann, das Problem zu lösen, welches sich der Medizin im 21. Jahrhundert stellt: eine am Menschen orientierte Technik mit den Grundfragen menschlichen Seins in praktikabler Weise zu verbinden …

 

Mehr zu diesem Buch

 

Verantwortung und Ökonomie in der Heilkunde

Medizinethischer Reader, Bd. 1

ISBN 978-3-631-36932-6 br. (Softcover)

Oktober 2000

 

 

 

Das Buch beinhaltet eine kritische und engagierte Aufarbeitung wie «Ethik» dabei helfen kann, das Problem zu lösen, welches sich der Medizin im 21. Jahrhundert stellt: anthropotechnisches Anspruchsdenken und ökonomische Tragfähigkeit einerseits sowie grenzenlose Machbarkeit und Menschenwürde andererseits in vernünftiger und verantwortlicher Weise aus ihrer Unvereinbarkeit zu befreien …

 

Mehr zu diesem Buch