AKUPUNKTUR: Von den Anfängen in China bis zur WHO-Indikationsliste

 

Die KLASSISCHE AKUPUNKTUR stellt eine sehr alte Heilweise dar. Sie ist weniger, wie heute bekannt und Usus, an einzelne Krankheitsnamen gebunden, sondern entstammt ursprünglich dem ganzheitlichen Denken und Handeln einer mythisch alten Kultur bzw. dem traditionellen China. Nicht zuletzt aus diesem Grunde ist es sinnvoll die KLASSISCHE AKUPUNKTUR in einem engen Zusammenhang mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu sehen.

 

Bereits im fünften Jahrhundert unserer Zeitrechnung übernahmen die Japaner die Grundlagen der ursprünglich in China geprägten Akupunktur für ihre zu Teilen eigene Medizin. Sie entwickelten in der Folgezeit daraus sehr eigenständige und hoch effiziente Wirkungs- und Behandlungsmethoden. Doch erst seit im Jahre 1958 die "Akupunktur-Nadel-Narkose" bei Operationen in China populär gemacht wurde, öffneten sich weitere Grenzen, um die die Bedeutsamkeit der Akupunktur- und Meridiantherapie in vielen Ländern der Erde einerseits tiefgreifender zu erforschen und anderseits in der alltaglichen Praxis weiter zu entwickeln und immer mehr zu perfektionieren.

 

Insbesondere die KLASSISCHE AKUPUNKTUR – verstanden als eine wirkungsvolle Ursachen-Medizin – schafft bei immer weitergehender Differenzierung ihrer Verfahren und Möglichkeiten für den erkrankten Mitmenschen sowohl wirklungsvolle als auch nebenwirkungsfreie und nachhaltige Erfolge. Dies gilt bei vielen körperlichen sowie psychischen Leiden und Störungen des Wohlbefindens. Die Akupunktur kann in allen vier Säulen des Gesundheitssystems eingesetzt werden: Sie ist präventiv (verbeugend), kurativ (behandelnd), rehabilitativ und pflegend.

 

Bei welchen Krankheiten oder Beschwerden kommt eine Akupunktur in Frage?

 

Akupunktur kommt bei den verschiedensten funktionellen Krankheiten zur Anwendung. Als Faustregel ist all das behandelbar was ge-stört ist, weniger bzw. nicht jedoch, was zer-stört ist. Eine im Jahre 1979 von der Welt-Gesundheits-Organisation (WHO) beauftrage Expertenkommission stellte für die Akupunktur eine mehr als 40 Krankheiten umfassende Indikationsliste auf, die hier in Auszügen wiedergegeben ist:

Atemwegserkrankungen

bullet

  Allergische Rhinitis (Heuschnupfen)

bullet

  Akute und Chronische Nasennebenhöhlenentzündung

bullet

  Akute und Chronische Nasenentzündung

bullet

  Allgemeine Erkältungskrankheiten

bullet

  Akute Bronchitis

bullet

  Asthma bronchiale

bullet

  ...

 

Augenerkrankungen

bullet

  Akute Bindehautentzündung

bullet

  Zentrale Netzhautentzündung

bullet

  Weitsichtigkeit bei Kindern

bullet

  Grauer Star (ohne Komplikationen)

bullet

  ...

 

Erkrankungen der Mundhöhle

bullet

  Schmerzen nach dem Ziehen von Zähnen

bullet

  Zahnfleischentzündungen

bullet

  Akuter und Chronischer Rachenkatarrh

bullet

  ...

 

Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts

bullet

  Akute und Chronische Colitis (Dickdarmentzündung )

bullet

  Akute und Chronische Magenschleimhautentzündung

bullet

  Chronisches Zwölffingerdarmgeschwür

bullet

  Schmerzhafte Verkrampfungen von Speiseröhre/ Mageneingang

bullet

  Akuter und Chronischer Schluckauf

bullet

  Magenentleerungsstörungen

bullet

  Übersäuerung des Magens

bullet

  Verstopfung und Durchfälle

bullet

  Paralytischer Ileus

bullet

  ...

 

Neurologische und Orthopädische Erkrankungen

bullet

  Epicondylitis humeri radialis (Tennis-Ellenbogen)

bullet

  Intercostalneuralgie

bullet

  Ischiasschmerzen

bullet

  Kopschmerzen

bullet

  Lumbago (Hexenschuss)

bullet

  Migräne

bullet

  Periarthritis humeroscapularis (schmerzendes Schultergelenk)

bullet

  Periphere Neuropathien (oberflächliche Nervenleiden)

bullet

  Rheumatoide [Poly-]Arthritis

bullet

  Schulter-Arm-Syndrom

bullet

  Tiefsitzende Kreuzschmerzen

bullet

  Trigeminusneuralgie

bullet

  Fazialisparese (Gesichtslähmungen)

bullet

  Lähmungen nach Schlaganfall

bullet

  Lähmungen nach Polio

bullet

  Morbus Ménière (anfallsweiser Drehschwindel)

bullet

  Morbus Parkinson

bullet

  Bettnässen

bullet

  Neurogene Blasenentleerungsstörungen

bullet

  ...